Die Vorträge der Vorjahre

-2016

VORTRÄGE VORJAHR

„Religion und Philosophie als Wegbereiter für Terror und Gewalt?“


VA-Nr.:

01 /2016

Thema:

Vergessen? Verdrängt? Erinnert?

Philosophie im Nationalsozialismus

Referent:

Prof. Dr. Hans Jörg Sandkühler, Bremen

>Datum:

Donnerstag, den 14.01.2016, 20.00 Uhr

Ort:

Hochschule Bremerhaven, An der Karlstadt 8, Haus S, Raum S 207

Inhalt:

Vortrag als Youtube-Video



VA-Nr.:

02 /2016 Achtung!! Diese Veranstaltung fällt wegen Erkrankung des Referenten aus. Sie wird am 18. August nachgeholt!

Thema:

Gewalt als Gottesdienst im Zeitalter der Globalisierung


Referent:

Prof. Dr. Hans Kippenberg, Bremen

Datum:

Donnerstag, den 18.02.2016, 20.00 Uhr

Ort:

Hochschule Bremerhaven, An der Karlstadt 8, Haus S, Raum S 207



VA-Nr.:

03 /2016

Thema:

Kants philosophischer Entwurf "Zum ewigen Frieden"

Frieden und Gewalt, Idee und Realität, Ewigkeit und Zeitlichkeit

Referent:

Prof. Dr. Werner Stegmaier, Greifswald

Datum:

Donnerstag, den 10.03.2016, 20.00 Uhr

Ort:

Hochschule Bremerhaven, An der Karlstadt 8, Haus S, Raum S 207

Inhalt:

Vortrag als Youtube-Video



VA-Nr.:

04 /2016

Thema:

Die Wurzeln des Bösen - psychologisch-neurobiologische Grundlagen gewaltbereiten Handelns

Referent:

Prof. Dr. Gerhard Roth, Bremen

Datum:

Donnerstag, den 28.04.2016, 20.00 Uhr

Ort:

Hochschule Bremerhaven, An der Karlstadt 8, Haus S, Raum S 207

Inhalt

Vortrag als Youtube-Video



VA-Nr.:

05 /2016

Thema:

Islam - der schmerzhafte Weg in die Moderne


Referent:

Muhammad Sameer Murtaza MA, Tübingen

Datum:

Donnerstag, den 12.05.2016, 20.00 Uhr

Ort:

Hochschule Bremerhaven, An der Karlstadt 8, Haus S, Raum S 207

Inhalt:

Der Inhalt des Vortrages ist im Wesentlichen dem Buch: Salafistisches Denken und die Erneuerung des Islam, Verlag Herder, von Muhammad Sameer Murtaza (13. September 2016) zu entnehmen. (14,99 EUR)

Vortrag als Youtube-Video



VA-Nr.:

06 /2016

Thema:

Friedrich Nietzsche -

ein Denker der sublimen und brachialen Gewalt?

Referent:

Prof. Dr. Matthias Bormuth, Oldenburg

Datum:

Donnerstag, den 02.06.2016, 20.00 Uhr

Ort:

Hochschule Bremerhaven, An der Karlstadt 8, Haus S, Raum S 207



VA-Nr.:

02 /2016

Achtung!! Diese Veranstaltung ist von Februar auf August verschoben worden!!

Thema:

Gewalt als Gottesdienst im Zeitalter der Globalisierung


Referent:

Prof. Dr. Hans Kippenberg, Bremen

Datum:

Donnerstag, den 18.08.2016, 20.00 Uhr

Ort:

Hochschule Bremerhaven, An der Karlstadt 8, Haus S, Raum S 207



VA-Nr.:

07 /2016

Thema:

Christentum - vom gerechten Krieg zum gerechten Frieden

Referent:

Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff, Freiburg i. Br.

Datum:

Donnerstag, den 15.09.2016, 20.00 Uhr

Ort:

Hochschule Bremerhaven, An der Karlstadt 8, Haus S, Raum S 207



VA-Nr.:

08 /2018

Thema:

Phänomenologie und Soziologie der Gewalt


Referent:

Prof. Dr. Klaus Schlichte, Bremen

Datum:

Donnerstag, den 27.10.2016, 20.00 Uhr

Ort:

Hochschule Bremerhaven, An der Karlstadt 8, Haus S, Raum S 207




Achtung!! Der Vortrag wird vom 10.11.2016 auf den 24.11.2016 verlegt.

VA-Nr.:

09 /2016

Thema:

Monotheismus und Gewalt


Referent:

Prof. Dr. Jan Assmann,Konstanz

Datum:

Donnerstag, den 24.11.2016, 20.00 Uhr

Ort:

Hochschule Bremerhaven, An der Karlstadt 8, Haus S, Raum S 207



VA-Nr.:

10 /2016

Thema:

Ziel Menschenrechte - mögliche Wege ohne oder mit Religion (Podiumsdiskussion)

Referent:

Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Birnbacher, Düsseldorf (Position: Wege ohne Religion)

Prof. Dr. Magnus Striet, Freiburg i. Br. (Position: Wege mit Religion)


Moderiert wird die Podiumsdiskussion von unserem Beiratsmitglied

Prof. Dr. Matthias Bormuth, Oldenburg


Datum:

Donnerstag, den 01.12.2016, 20.00 Uhr

Ort:

Hochschule Bremerhaven, An der Karlstadt 8, Haus S, Raum S 207




© 2021 Philosophische Gesellschaft Bremerhaven e.V.